Donnerstag, 25. Februar 2010

lazy jazzy sunny day

...
Und gelbes warmes Licht weckt mich aus meiner Schlummerphase. Ich blinzele in die freundlich-grelle Umgebung. Ich stehe langsam auf, ich recke mich. Erst die inneren, dann die äußeren Fensterflügel öffne ich und atme. Ich atme ganz tief ein. Ich atme die ganze Sonne und das ganze Licht, die ganze Wärme und den Duft nach mehr ganz tief ein.
Und erst unmerkbar, unsichtbar, dann aber leise anklopfend und schließlich sich in seiner vollen Schönheit ausbreitend schleicht sich ein Lächeln auf mein gesicht und in meine Augen.
...


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Heute ist ein herrlich fauler sonniger Tag.
Auch meine beiden flauschigen Zimmergenossen ließen sich es heute richtig gut gehen.
Mit dem Wind um der Nase beim Lüften und der Sonne im Pelz danach.

Ich wär so gern eine Katze... :)


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich höre heute schon den ganzen Tag ganz ruhige, jazzige Musik ...

Kommt mit und träumt mit :)





Kommentare:

  1. Die Anleitung mach ich dir gerne! :D
    Hoffe mal, dass morgen gutes Licht ist, dann kann ich das gleich in Angriff nehmen.

    AntwortenLöschen
  2. Nee, das Shirt war gar nicht teuer; hat 12 Pfund gekostet:
    http://www.desireclothing.co.uk/products/d1044navy-navy-stripe-anchor-print-jersey-dress.html

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt, was du denkst - schreib's mir auf!