Dienstag, 6. April 2010

von Kaffeemaschinen und anderen Ostereiern



Die Eltern meines Liebsten waren nun einige Tage über Ostern bei uns zu Besuch. Obwohl es mich volle Möhre seit Dienstag mit einer bösen Erkältung erwischt hatte, sind wir gemeinsam erst donnerstagabends schön lecker beim Italiener essen gegangen und dann am Karfreitag ins DDR-Museum von Radebeul gegangen (was wirklich witzig war, teilweise eine Reise in meine Kindheit und auh süß, was die beiden Elternpaare da so zu erzählen wussten, obwohl die Mama und der Papa meines Mannes ja gar keine DDR-Kinder sind ^^ - so unterschiedlich sind wir also gar nicht, wusst ich's doch :D )

Samstag waren wir noch einkaufen - seine Eltern haben uns zu Ostern eine tolle Senseo-Kaffee-Pad-Maschine geschenkt und einen super schönen neuen Toilettensitz mit Strandfeeling - ein echter Blickfang in unserer Toilette *grins
Außerdem haben wir einen neuen Mitbewohner - einen Drachenbaum.


(Winnie mag den Deckel auch schon sehr ^^ - den Drachenbaum übrigens auch - das ist doch kein Katzengras *motz)



Für mich sind eeendlich Spiegelfliesen von Hr. IKEA abgefallen und somit kann ich nun doch nach 1,5 Jahren mal eine Spiegel in meinem Zimmer in Halle mein eigen nennen *freufreu
(davon noch keine Impression - vllt. wann anders mal ^^)
außerdem noch einen Meter der rosanen Rosalie - wenn sie groß ist, wird sie ein Kirschkernkissen *Nackenschmerzen ade!

Und ich bin noch dem Kaufrausch verfallen und hab CDs gekauft - u.a. Mia - "Zirkus" und Norah Jones - "Come away with me" ...
schon vor einigen Wochen bei mir eingezogen ist auch u.a. A Fine Frenzys "One Cell in the sea"

alles nicht gerade die ober-gruftige Musik, aber ich hab da irgendwie grad Lust drauf - genauso wie ich grad Lust auf Farben habe ... mein Leben ist so schon so trist momentan (einige Sonnenscheine ausgenommen ^^ ) da muss ich mir es nicht auch noch selbst so gestalten :)

~*~*~*~*~

Das Semester ist soweit wieder gut angelaufen heute.
Der all-halb-jährliche Stundenplan-Wahnsinn hat ebenfalls begonnen, denn ich werde meinen wohl doch noch mal umhauen und evtl dann einen freien Freitag haben ...
aber das muss ich mir erst mal am WE überlegen, wenn ich einmal das wichtigste durch habe ...

und wir haben jetzt neue Semestertickets - seltsam-lustige Chipkarten, auf denen man nicht mal seinen Namen eintragen kann oO
HighTech in der HAVAG *lol

und nun will ich mich nicht lumpen lassen und werde mich noch mal mit dem Altgermanistik-Kram beschäftigen - gleich brav zu Semesteranfang schön ranklotzen *grins

schöne Woche allen :)



Kommentare:

  1. schön schön schön! die HAVAG hat bereits seit etwa einem Jahr an alle "normalen" ABO-Kunden solche Karten geschickt, sind auf alle Fälle ganz praktisch...ausser man will beim shoppen aufeinmal mit der Card bezahlen anstelle von der EC-Card *räusper*....;-)
    A Fine Frenzy rocks! Kauf /wünsch dir noch das aktuellere Album " Bomb in A Birdcage" das ist komplett anders als One cell in the sea aber einfach suuuuper...das hör ich jeden früh auf dem Weg zur Arbeit ...Ich hatte auch mal ein Drachenbäumchen , leider hab ich Elfriede ( so hiess meins) umgebracht , Todesursache?Vertrocknet oder Ersoffen,so genau liess sich dies nicht mehr feststellen!

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt, was du denkst - schreib's mir auf!