Mittwoch, 23. Mai 2012

Wenn das Essen mal nicht ganz so klappt ...

Ihr Lieben!

Anfang des Jahres haben einige Bekannte von mir ja Babys bekommen. Gott sei Dank sind   Schwangerschaften und Geburten soweit einigermaßen gut gelaufen und die kleinen Krümelchen sind alle gesund und munter und gedeihen vor sich hin. 

Vergangenes Wochenende war nun meine gute Freundin E. mal wieder in der alten Heimat und hat kurzer Hand Töchterchen und Freund/Jung-Papa an die Hand genommen und bei uns mal wieder Halt gemacht. Und weil die Frau Jung-Mama zu mir meinte, sie bräuchte noch Lätzchen, sie habe erst zwei und irgendwann fängt die Kleine ja auch mal an, sich für anderes Essen als das von Mama zu interessieren, weswegen zwei Kleckerschützer wohl auf Dauer nicht reichen werden - aus diesem Grunde habe ich mich also zu dem örtlichen Stoffdealer begeben und - dank Ivs Hilfe - mich schnell für zwei niedliche Stöffchen entscheiden können, aus denen zwei Lätzchen werden sollten.

Aus Zeitmangel musste ich die zugeschnittenen Teile aber mit nach Hause nehmen und stellte da dann fest, dass ich den Klettverschluss natürlich vergessen hatte. Da mein Liebster auch keinen mehr hatte, bliebt es erstmal bei einem Lätzchen. Zusammen mit zwei Kaffeetassen und ein bisschen Körperbutter für die Mama und Wundschutzcreme für die Kleine ging es dann in ein kleines Päckchen und wurde der Mama feierlich übergeben. Und ich hab mich so gefreut, weil es ihr wirklich zu gefallen schien. Und über das Lätzchen hat sie sich besonders gefreut, da ihr Töchterchen wohl bereits eine kleine Liebe zur Farbe Rot entwickelt hat - und wer hätte es gedacht - der ausgesuchte Stoff war auch rot. ^^

Der Schnitt stammt aus einer Burda, die mir Iv geliehen hat - danke dafür! ^^
Er war sehr einfach und schnell abgepauscht, da er farbig unterlegt war - Gott sei Dank!
Burdaschnittbögen verwirren mich sonst ja doch irgendwie immer mit den ganzen Linien ^^;
Durch die zwei unterschiedlichen Stoffe ist es egal, wie rum man es benutzt.
Das bringt etwas Abwechslung rein - auch für diesen Tipp danke Iv ;)
Der Klettverschluss kam übrigens besonders gut an.
Denn mit zappelndem Kind ist diese Lösung einfach praktikabler.
Das Aufzeichnen und Zuschneiden war soweit schnell gemacht, das Schrägband anzustecken war aber wirklich nervig - Kurven sind einfach nicht meins. Dafür sind sie aber doch ganz gut geworden, ich bin ja ein bisschen stolz auf mich ^^ Und das Ganze ging auch ohne größere Krisen ab - ich hab mich zwar mal wieder blutig gestochen, aber das ist ja nichts Neues ^^

Es war so schön, meine gute E. nach so langer Zeit mal wieder zu sehen! Und die Kleine ist wirklich niedlich und auch sehr pflegeleicht. Wirklich schön zu sehen war, dass meine Freundin einfach so rundum Wohlfühlen ausgestrahlt hat - ich glaube, ihre Tochter macht sie komplett - und soetwas zu sehen, ist wirklich faszinierend - gerade, wenn du die Person seit fast 10 Jahren kennst ... Wirklich toll.
Wenn alles klappt, seh ich die beiden Ende Juni nochmal - das wäre schön ^^
Aber bis dahin muss ich auf jeden Fall noch das zweite Lätzchen fertig kriegen *lach Ansonsten wird's per Post hinterhergeschickt. Und je nach dem - sie meinte, sie könnte noch kleinere Halstücher gebrauchen - wenn ich was hübsches finde - ohne Kurven! - setz ich mit da vllt nochmal dran *grins

Aber nicht jetzt und nicht heute, denn nun heißt es Vortrag durchsprechen und das Seminar nachher rocken. Und heute ist ja auch wieder Mädelsabend mit Grey's Anatomy - das wird fein.
Ein schönes Bergfest wünsch ich euch allen ;) 
    

Kommentare:

  1. Wirklich toll geworden :D Meine Umwelt ist derzeit auch von werdenden Mamas bevölkert, da werd ich sowas sicher auch noch machen :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer ran an den Speck ... äh ans Lätzchen ^^
      (und das ist doch gerade auch schon wieder ein ganz schöner Boom oder? überall schwangere! oO)

      Löschen
  2. Ich finds wirklich hübsch geworden! :D
    Schön, dass es auch der Mama gefallen hat (wir hatten mit der Farbe ja so unsere Problemchen *g*)

    Und jetzt GO für das 2.! ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. yay, danke schön ^^
      Und ja, da war ich auch total happy drüber, dass das mit der Farbe auch so gut angekommen ist *grins :)

      Löschen
  3. Aw, das ist ja echt niedlich geworden. <3
    Meine Tante bekommt demnächst auch Nachwuchs, da wäre das ja glatt mal eine Maßnahme...hm.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie bereits (mehrmals) gesagt: immer rangewagt, es ist ein schnelles, hübsches und praktisches geschenk! ^^

      Löschen
  4. oh, hübsch. Ich bekomme im August eine kleine Nichte. Vielleicht bekomme ich mit meinen zwei linken Schneiderhänden ja ein Lätzchen hin...


    (magst Du vielleicht bei Deinen Kommentareinstellungen auch Name/Url erlauben?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ging wirklich recht einfach und problemlos und auch die etwas fummeligeren Ecken sind machbar ;)
      Kann ich dich also nur ermutigen, es auch zu versuchen ^^

      (und eigentlich ist das doch erlaubt *wunder)

      Löschen
    2. bei mir sieht das kommentarfeld so aus: https://img.skitch.com/20120531-x8r2bkedecje6ks8xcsdax1rjp.jpg
      man braucht also bei einem der dienste einen account um zu kommentieren.

      Löschen
    3. ahso meintest du das, ja, hm ...
      Ich hab bisher eingestellt alle registrierten Nutzer inkl. openID - aber vllt stell ich es wirklich auf alle um ... mal schauen ^^
      ich hatte nur Angst vor Spam ^^;
      ich überlegs mir nochmal ;)

      Löschen
  5. Danke für Deinen Kommentar :3

    Das Lätzchen ist richtig hübsch geworden. Kurven mag ich auch nicht so sehr, bei mir werden die immer ganz schief und krumm x___x

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt, was du denkst - schreib's mir auf!