Samstag, 16. Oktober 2010

Diagnose: Astigmatismus!

Ihr lieben!

Ich weiß nicht, ob ich das bereits erwähnt hatte, aber ich habe seit einiger Zeit Probleme mit meinen Augen ... Sie sind trocken, tränen unglaublich schnell, das Lesen strengt mich an, ich muss mich sehr darauf konzentrieren zum einen genau zu lesen und dann das Gelesene auch zu verstehen und ich bekomme schnell Kopfschmerzen ...
Alles nicht so cool und ich dachte erst, es liegt daran, dass das Semester wieder angefangen hat und sich meine Augen erst wieder an das viele Lesen gewöhnen müssen ... aber zum einen war ja in meinen Semesterferien dank der dollen Hausarbeit keine wirklich Pause für meine Augen und zum anderen hat sich das Gewöhnen binnen der ersten Woche eigentlich schon gegeben - jetzt ist Ende 2.Woche und die Probleme sind immer noch da ... 
Nach einigen Gesprächen mit Schatzi, Iv und Bella kam schnell ein Verdacht auf, der sich dann gestern beim Besuch des Fachmanns bestätigt hat:
Ich habe einen Astigmatismus...

...

Klingt hochtrabend oder? XD
Ist aber im Endeffekt nichts anderes als eine Hornhautverkrümmung und somit ist es jetzt offiziell: klein-palan kriegt ne Brille! Yeah XD
so doof es klingt - ich freu mich fast drüber ...
ich dachte die ganze Zeit, dass ich mir das nur einbilde usw aber jetzt ist es amtlich, dass da *wirklich* was ist ... 
Jetzt heißt es nur noch, entscheiden, wo ich hingehe...
Fiellmann? Apollo? oder doch einer der privaten Optiker (zB der, bei dem ich gestern war / bei dem Schatzi auch ist?)
Ich bin eigentlich für Fiellmann - die haben meiner Meinung nach die beste Auswahl an Gestellen ... aber preislich ist der Optiker von gestern wesentlich günstiger ... und da müsste ich nicht *nochmal* nen Sehtest machen - der hat ja meine Werte schon ...
hach ja, wiedermal eine Entscheidung - und ich kann mich wieder mal nicht entscheiden XD

Aber positiv ist schon mal, dass das wirklich nur ne Lesebrille wird - meine normale Sehleistung ist eigentlich so gut, dass ich keine bräuchte. Da aber Lesen usw recht anstrengend ist (und als Studentin [gerade in der Germanistik XD] das ja aber Hauptaktivität ist) sollte ich dafür eben doch eine tragen, da dann die Dinge nicht mehr ganz so schlimm sind ...

Vor 3 Jahren hatte ich ja schon mal das Gefühl, dass da was nicht stimmt (Lesen von Folien, die an die Wand projeziert wurden fiel mir schwer am Nachmittag), da wurde mir aber gesagt, es wäre noch nichts und ich bräuchte eigentlich nicht wirklich eine Brille ... von einer Hornhautverkrümmung (Astigmatismus - ich steh auf das Wort :D ) war damals gar nicht die Rede oO

Naja, jetzt muss ich mal schauen, ich will Schatzi und meine Schwester mal versuchen auf einen Haufen zu bekommen, um mir ein schönes Gestell auszusuchen ... wobei sich das schiwerig gestalten könnte, da ich ja die nächsten zwei WEs eigentlich nicht nach hause fahren wollte .. murks - noch 4 wochen ohne brille mit diesen nervigen Beschwerden? weiß nicht, ob ich das durchhalte XD

Was für eine Brille könntet ihr euch denn für mich vorstellen? Ich glaube, ich will keine randlose - das ist mir glaub ich zu dezent ... eine mit Rand wäre glaub ich besser ... und ich glaube, runde Gläser sind auch nicht so cool - da ich schon ein rundes Gesicht habe ....
(waah, das wird voll die Umstellung, wenn ich die dann echt trage und dann da durchgucken muss usw XD)

Wir werden sehen ... (und zwar buchstäblich *hihi)


Kommentare:

  1. ich habe auch ne brille, die ich aber nur brauche, wenn ich auf leuchtende flächen (tv, polylux, beamer) gucke. ich war damals bei fielmann und hab mir ne angestellte gesucht, deren brille mMn gut zu ihr gepasst hat und ein bisschen ausgefallen war. mit der zusammen hab ich dann ein gestell ausgesucht. da ich die brille ja nur 1-2 mal pro woche für wenige stunden trage, wollte ich möglichst ein kostenloses gestell, was auch kein problem war. da gibts bei fielmann gerade in kunststoff ziemlich viele tolle modelle :3 ich war am ende eigentlich echt zufrieden und hab auch schnell was gefunden, mit dem ich mich wohlfühle.

    AntwortenLöschen
  2. *muharhar*
    Du trittst das Familienerbe an. XD
    Aber hey, du weißt es jetzt. wie wäre es denn zu einem Optiver hier zu gehen?
    Weil sonst dauert das ja noch so lang, das is echt nicht gut.

    Zu Brillenform:
    Ich würde eher was mit schmalem rahmen raten, etwas, dass dein gesicht nicht erschlägt... zB wie die Brille von Marcus?

    AntwortenLöschen
  3. Och.. ich hab auch eine Brille. Ist eigentlich was ganz tolles und mein Freund sagt, ich sehe damit so intelligent aus (Danke) *Gg*

    Ich für meinen Teil bin mit dem Rahmen gar nicht klar gekommen. Da es meine erste Brille ist hatte ich schon den Eindruck, dass es das Sehfeld irgendwie .. naja beschränkt.
    Aber das wirst du ja dann selber entscheiden können, wenn du ein paar Modelle ausprobiert hast.
    Ich bin bei einer privaten Optikerin in Dresden. Wäre wahrscheinlich zu weit weg für dich.
    Bin gespannt, wie du dich entscheidest. :D

    (Mit meiner Brille sollte es via MK mal ein Shooting geben, aber der Fotograf meldet sich nicht...)

    AntwortenLöschen
  4. naja also ich find Brillen cool, hab selber eine (gaaaanz hässliche,die ich nur bei weiterbildungen trage) . Ich würd dir empfehlen, zu Fielmann zu gehen,die sind preislich noch ok und auch relativ fix .der Service ist gut, und vor allem gibt es überall Filialen,so das,egal wo du bist, auch sicher immer ein Laden in der Nähe ist...ich tendiere bei dir zu eckig mit nem farbigen Gestell, nicht schwarz aber vielleicht ein schönes weinrot.

    AntwortenLöschen
  5. bevor du die anfrage gestartet hast, hab ich mir schon spontan gedacht "dezentes gestellt, schmaler rahmen, mehr die eckige form" (: bitte bitte BITTE nicht so eine fette schwarze NERDbrille! die sind so stillos. (nein, auch bewusst in szene gesetzt finde ich die grauenvoll. ganz unabhängig von "jedem seins" und "geschmäcker sind verschieden" - sowas sollte verboten werden.)
    lila oder dunkles grün oder schwarz oder etwas silbriges könnte ich mir für ein normales dezentes metall- oder kunststoffgestell vorstellen. schnickschnack würd ich da gar nicht aussuchen..
    und geh doch mal zu fielmann, ein zweiter test wäre vll gar nicht so schlecht und vll gefällt dir dort ein gestell ja auch, das kostenlos ist. ich glaube, durch die große verbreitung hast du da mehr chancen in halle und in dd und, wenn du vll woanders hingehen solltet, service zu bekommen. ich hab meine brille ja von einem kleinen optiker in hildburghausen. den rest kannst du dir denken (;

    AntwortenLöschen
  6. *hihi*

    Willkommen im Club der Brillenträger - das ist ein hooochexquisiter! :D Ich finde, Du kannst eine mit Rand tragen, vielleicht auch was Farbiges, müsste man mal sehen, und eckig!

    Mit dem nach Hause Fahren, eigentlich sollen die Katzis diese Woche umziehen, vielleicht willste Dich ja verabschieden ...

    *knuddel*

    AntwortenLöschen
  7. achja madame bekommt eine brille.x3 *brille ftw :D*bin schon gespannt wie das dann aussehen wird.du musst auf jeden fall ein bild posten.:)

    apropo posten;ich werde jetzt auch ab un an mal nen blog schreiben xD

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt, was du denkst - schreib's mir auf!