Montag, 6. Februar 2012

Zucchini-Pasta

Ihr Lieben!

Bereits vor einigen Wochen habe ich das erste Mal meine "Zucchini-Pasta" gekocht und diese für recht lecker befunden. Da sie auch beim zweiten Nachkochen vom Liebsten mit dem Prädikat "Mjammy" ausgezeichnet wurde, möchte ich nun hier an dieser Stelle das Rezept endlich mal posten - sonst vergess ich's doch noch XD

Zucchini-Pasta

Das Foto ist leider nicht sooo aussagekräftig ^^;
deswegen gibt's nochmal eins von der Zucchini-Sauce ^^


Zutaten (für ca. 2 Portionen):
  • 1 - 2 Zucchini
  • ca. 1 Zwiebel
  • 250 - 500g Nudeln
  • Schlagsahne
  • Gemüsebrühe
  • Öl
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, ital. Kräuter, Bohnenkraut, Knoblauch)
  • geriebener Käse

Zubereitung:
  • Nudelwasser aufsetzen. wenn das kocht - salzen und Nudeln wie gewohnt zubereiten.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel klein schneiden und in Öl anbraten
  • Die Zucchini mit einem Sparschäler in dünne lange Streifen schneiden.
  • Die Zwiebeln mit etwas Gemüsebrühe (je nach Lust und Laune - ich hatte ca 250ml) aufgießen und das ganze einköcheln lassen.
  • Die Zwiebeln würzen. Die Sahne (ca. 1/2 Becher) dazugeben und alles weiter köcheln lassen.
  • Die Zucchini-Streifen erst kurz vor Schluss dazu geben und nur etwa 3 - 5 Minuten mit darin garen lassen.
  • Schließlich alles zusammen vom Feuer nehmen, Nudeln und Sauce anrichten und darüber etwas geriebenen Käse streusseln. Fertig.

 Bon Appetit!

 Es ist einfach, schnell gemacht - aber echt erstaunlich lecker. Das erste Mal habe ich die Zucchini-Streifen leider zu früh in die Sauce gegeben, weswegen sie fast ganz zerkocht sind - aber wenn man sich an die ca. 3 Minuten hält wird es toll ^^

Kommentare:

  1. Boah, das klingt lecker. *_* Definitiv ausprobieren muss. (Oh Gott, ich sollte sowas nicht lesen, wenn ich noch im Büro sitze und kurz vor dem Verhungern bin.)

    AntwortenLöschen
  2. Hmm lecker, das ist auch was für mich. Wird am WE direkt mal ausprobiert.. :)

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt, was du denkst - schreib's mir auf!