Samstag, 12. November 2011

Honorarzahlungen fetzen!

Ihr Lieben!

Ich war heute am Briefkasten und was grinst mich da an? - Mein noch ausstehender Brief über die Honorarzahlung für einen von mir geschriebenen Artikel. Wuhu - ich hatte das schon fast wieder verschwitzt. Neugierig öffnete ich also das Briefchen und sah eine enorme Summe, mit der ich so sicherlich niemals gerechnet hatte. Wow, ich freu mich total, zumal damit auch mein klaffendes Finanzloch ein wenig gestopft werden kann und die noch ausstehenden Weihnachtsgeschenke definitiv besorgt werden können. :)

Aber zur eigenen Belohnung bzw. Motivation, habe ich etwas von dem Geld gleich wieder reinvestiert. 
Und zwar in eine wunderschöne Strickjacke (oder "Cardigan" wie das neumodisch heißt) von H&M, um die ich ja schon eine Weile rumgeschlichen bin (sie hier z.B. auch im Blog angehimmelt habe). Diese war nun nämlich im Online-Sale und kam statt 34,90 Euro nur noch 19,90 Euro. (Hatte ich das schon erzählt? *grübel) Und selbst mit den 4,90 Euro Versand war sie immer noch günstiger, als im Geschäft. Also. Zugeschlagen und Gehibbelt. 
Mittwoch kam sie dann endlich an. Aber ich hasse meinen Postboten ja so langsam wirklich mit großer Leidenschaft. Der Intelligenzbolzen hatte das Päckchen nämlich mit so einer rohen Gewalt und Wucht in meinen Briefkasten gestopft, dass es halb drinen und halb draußen hing und sich hoffnungslos verkeilt hatte.
Ich habe bestimmt 5 Minuten gestanden und versucht, es so vorsichtig wie möglich wieder rauszuoperieren - vergebens. Die Verpackung war zerrissen. 


Gott sei Dank, war die Strickjacke noch heil - sonst hätte ich ihm glaub ich aufgelauert und geschlagen. -.-#
Hier ist das gute Stück nun - sie ist super bequem, hübsch, geht über den Popo und hält soweit alles gut warm.
Irgendwann, wenn ich groß bin, habe ich auch einen Spiegel, der aus einem Stück ist ...

Das war die Belohnung. 
Die Motivation habe ich dann heute noch geordert: Mein Polnisch-Lehrbuch. Wir können uns das zwar ausleihen, aber davon habe ich ja im Endeffekt wenig, da ich dann damit nicht ordentlich arbeiten kann. Deswegen noch gerade eben so das letzte, günstige Exemplar vom amazon-Marketplace gerettet und nur 23,- Euro (inkl. Versand) anstatt 39,90 Euro gezahlt.
Bild via
(Das hat meine Dozentin mit verfasst *grins) Ich hoffe, dass es vor Donnerstag ankommt - ab Donnerstagabend bin ich ja erstmal wieder zuhause. :)

~*~
Von meiner Tu-Du-Liste habe ich soweit alles abgearbeitet, außer das BLIK-Projekt. Das folgt dann morgen. 
Und nun werde ich mich gepflegt ins Bett werfen und mit meinem Mann telefonieren.


Einen schönen Samstagabend wünsch ich euch noch :)

Kommentare:

  1. dir auch nochn schönen samstag ! sich selbt belohnen ist sowieso das Beste was es gibt !

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    oh das gönne ich dir richtig :) Schön, wenn man in der ganzen Post auch mal so ein schönes Briefchen dabei hat! Obwohl natürlich vorab auch deine Arbeit dafür geleistet hast.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend! Lass es dir gut gehen :)

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glühstrumpf zur Honorarzahlung! :D
    (und ich halte die Daumen das du bald wieder was schreiben kannst, selbstverdientes Geld ist nämlich wirklich ziemlich cool...) ^^

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt, was du denkst - schreib's mir auf!